Knafeh

Knafeh – ist wohl eins der beliebtesten orientalischen Desserts.
Das ist mir wieder bewusst geworden, als ich bei unserem türkischen Lebensmittelmarkt diese eine‼️ wichtige Zutat kaufen wollte… das ganze Regal war leergefegt 🤷🏻‍♀️ ich habe die letzte Tüte ergattert…. 😅
Drei Tage lang wird das Zuckerfest bei den Muslimen nach Ramadan gefeiert… deswegen habe ich das Dessert auch mal ganz anders in Form gebracht…

Das Rezept habe ich von der wunderbaren Imti, für mich aber etwas abgewandelt 😘😘😘😘
https://www.facebook.com/Imtisel/

Für eine runde Springform von 26 cm
Du solltest Dir im türkischen Supermarkt Katayef besorgen – liegt in der Kühltheke. Man nennt es auch Engelshaar. Alle anderen Zutaten bekommst du in jedem anderen Supermarkt.

Als erstes stellst du den Zuckersirup her, dann kann dieser abkühlen.
Im arabischen nennt man diesen Atter.
🍡 1 Glas Zucker
🍡 1 Glas Wasser
in einen Topf geben und zum Kochen bringen
🍡 1 El Zitronensaft dazugeben
und etwa 10 min köcheln lassen.
Zur Seite stellen.
Als zweites stellst du die Füllung her.
Ist ähnlich einem Pudding und heißt im arabischen Ashter.
🍡 250 g Milch
🍡 1 El Mehl
🍡 1 El Speisestärke
🍡 Vanilleextrakt
In einen Topf geben und kalt miteinander verrühren, dann unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Die Masse sollte dickflüssig werden.
🍡 100 g Mascarpone
hinzufügen und durchrühren.
Zur Seite stellen.
Jetzt bereitest du das Katayef vor.
🍡 Etwa 1/2 Packung Katayef für Knafeh
in eine große Schüssel geben und mit den Händen zerrupfen, sodass es wie ein großer Wollhaufen aussieht
🍡 100 g geschmolzene Butter
darüber geben und alles miteinander verkneten.

Du nimmst deine Springform und fettest diese aus. Nun suchst du dir eine hitzebeständig, kleinere Schüssel und stellst diese auf dem Kopf in die Springform. Du solltest jetzt schon die Mond-Form erkennen.
Jetzt hast du alles super vorbereitet und kannst mit dem Schichten beginnen.
🌸 den Boden der Form mit etwas Katayef belegen und richtig fest andrücken. Dann wieder etwas Katayef nehmen und wieder richtig fest andrücken. Durch die Mondform ist das etwas fummelig, aber du schaffst das schon. Wenn du etwa die Hälfte des Katayefs aufgebraucht hast
🌸 nimmst du nun zwei Teelöffel und verteilt den Pudding, das Ashter auf dem Engelshaar. Zum Rand hin etwas frei lassen und anschließend mit der anderen Hälfte des Katayefs bedecken. Wieder vorsichtig fest drücken.
🌸 Mit ein paar Butterflöckchen bestücken (nur optional) und im vorgeheizten Backofen Ober-und Unterhitze bei 180 Grad auf unterster Stufe goldgelb backen.
🌸 Die Knafeh aus dem Ofen holen und mit dem erkalteten Zuckersirup begießen und mit Pistazien dekorieren.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Lieblingstag 💕
Deine Petra

Rezept als PDF zum Downloaden

Knafhe

Knafeh

Knafeh Knafeh - ist wohl eins der beliebtesten orientalischen Desserts.Das ist mir wieder bewusst geworden, als ich bei unserem türkischen ...
Weiterlesen …
Granatapfel Essig

Granatapfel Essig

Granatapfel Essig Ich kann ja nicht genug bekommen von dieser tollen Frucht. Ich bin nicht sicher, ob es an der ...
Weiterlesen …
Sulu Koefte

Sulu Köfte

Sulu Köfte Diese Suppe schmeckt so unglaublich gut..... da war ich doch sehr froh, dass ich gleich die doppelte Menge ...
Weiterlesen …

Newsletter

Jeden Monat berichte Ich Euch über neue Rezepte, aktuelle Angebote und hilfreich Tipps.

Petra Schütz mit Pampered Chef

Petra Schütz mit Pampered Chef

Direktorin

Bleib mit mir in Kontakt

Digitalbay ©2019
HINWEIS ZUM URHEBERRECHT:
Die Rechte an den Texten und Fotos liegen bei „Frau Petra kocht“ und dürfen nicht ohne unsere ausdrückliche Zustimmung verwendet werden