Zaatar

„Lieber etwas riskieren, als ewig zu bereuen, sich nicht getraut zu haben.“

Zaatar habe ich in der arabischen Küche kennengelernt. Dies ist eine Gewürzmischung und die Grundzusammensetzung besteht aus Thymian, geröstetem Sesam und Salz. Man kann Zaatar zum Beispiel mit Olivenöl mischen und zum Brot essen.
Warum also nicht mal diese Zaatar-Cracker zum nächsten Filmabend vorbereiten. Bei uns heißt das ja immer noch „Kuschelkino“… jeder bringt seine Lieblingsdecke mit aufs Sofa, es gibt was zu essen und genießt gemeinsam 😍

Zutaten
🥖 Baguette (auch vom Vortag)
In ganz dünne Scheiben schneiden

🥖100g Butter
In den Mixtopf geben und 5 min/60°Grad/ Stufe 2 erwärmen

🥖Zaatar nach Gusto – etwa 3 gehäufte TL
dazugeben und bei Stufe 3 mischen, auf die Baguettescheiben streichen und auf die Stoneware legen.
Bei 200°Grad Ober- und Unterhitze ca. 10 bis 15 min rösten.
Warm genießen oder auskühlen lassen und in Blechdosen aufbewahren.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Lieblingstag 💕
Deine Petra

Rezept als PDF zum Downloaden

Neue Rezepte

Zimtschnecken

Zimtschnecken

Dieses Rezept ist von "foot with love". Wir lieben diese Zimtschnecken einfach und ich habe sie jetzt nur für mich ...
Weiterlesen …
Lievito Madre

Lievito Madre

Lievito Madre ist ein italienischer Sauerteig und im Gegensatz zu unserem Roggensauerteig wird er mit hellem Mehl (Typ 550) angesetzt ...
Weiterlesen …
Der zitronigste Zitronenkuchen

Der zitronigste Zitronenkuchen

"sauer macht lustig" Und an manchen Tagen hilft nur noch Zitrone oder Zitronenkuchen. Der Teig wird wunderbar fluffig und der ...
Weiterlesen …

Newsletter

Jeden Monat berichte Ich Euch über neue Rezepte, aktuelle Angebote und hilfreich Tipps.

Petra Schütz mit Pampered Chef

Petra Schütz mit Pampered Chef

Direktorin

Bleib mit mir in Kontakt

Digitalbay ©2019
HINWEIS ZUM URHEBERRECHT:
Die Rechte an den Texten und Fotos liegen bei „Frau Petra kocht“ und dürfen nicht ohne unsere ausdrückliche Zustimmung verwendet werden